Aktuelles


 

 

Aktuell

MuseumsTreff 36 

MUSEUMSTREFF

Sonntag, 4. Dezember 2022,
14–17 Uhr


Gemütliches Beisammensein im Neuen Museum.
Wir freuen uns auf schöne Gespräche mit netten Menschen,
vielleicht auch Erzählungen von früher?
Herzliche Einladung zu unserem
2. MuseumsTreff „à la Vorsitz“!

 

Save
the
date!

ComedyAbendInternet

 

 

 Rück-
schau


Lesung aus dem Roman

„Waldenserblut“ von Ulrich Maier

 Matinée am 23. Oktober 2022 im Neuen Museum

Zwei Stunden las Ulrich Maier am Sonntagvormittag aus seinem
historischen Roman „Waldenserblut“ und versetzte seine Zuhörer in die Zeit um 1700,
als die Waldenser aufgrund ihres Glaubens und der damit verbundenen Verfolgung
ihre Heimat verlassen und in einem fremden Land Zuflucht suchten und sesshaft
werden mussten. Gebannt lauschten die Besucher, wie die ersten Siedler versuchten
heimisch zu werden und mit welchen Schwierigkeiten sie zu kämpfen hatten.
So manche Parallele zu der heutigen Flüchtlingssituation war für die Zuhörer erkennbar.

Zwischen den Leseblöcken sorgte Gerhard Kolb für die musikalische Umrahmung.
Die Musikstücke von dem italienischen Komponisten Ludovico Einaudi, geboren in Turin/Piemont,
boten eine stimmungsvolle Ergänzung zu den vorgelesenen Texten.

Anschließend hatten die Gäste im Außenbereich bei strahlendem Sonnenschein und
einem kleinen, feinen Imbiss Gelegenheit mit dem Autor ins Gespräch zu kommen,
der sich im Übrigen von dem neuen Museumsgebäude mit der Ausstellung „WALDENSERGesichter“
und der historischen Außenanlage sehr beeindruckt zeigte.

Der Heimatgeschichtsverein bedankt sich bei allen Beteiligten, die sich eingebracht und
diese gelungene Veranstaltung möglich gemacht haben. 

K800 2022 HGV Waldenserblut Matinee 19

 

Info


Der monatliche

MuseumsSonntag
ist in Winterpause bis März 2023

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den vielen Besuchern der
MuseumsSaison 2022 bedanken! Wir hatten so unglaublich tolle Momente und
Gespräche mit den unterschiedlichsten Menschen aus nah und fern.
Ihr Interesse an unserem Museum, dem neu gestalteten Areal rund um den
alten Waldenserfriedhof und vorallem an der WALDENSERGesichter-Ausstellung
hat uns immer wieder berührt – und überwältigt!

Vielen herzlichen Dank!

MuseumsSonntag



Neue Termine für 2023!


Szenische Führung
durch den Neuhengstetter Ortskern

Ein Spaziergang in die Vergangenheit

Auf unterhaltsame Weise möchten Ihnen die Akteurinnen dieser besonderen Führung
das Leben und Arbeiten im 19. Jahrhundert vorstellen.
Auf einem gemütlichen Spaziergang durch den Neuhengstetter Ortskern treffen Sie auf Zeugen
aus vergangenen Zeiten, die lebendig aus ihrem Leben berichten. Hören Sie wie die Waldenserflüchtlinge durch harte Arbeit den Ort zum Leben erweckt haben, wieso Kinder früher nicht zur Schule gehen mussten, wie wenig romantisch der Alltag tatsächlich war, wie man sich früher kleidete und mit welchem Aufwand man Kleidung und Wäsche gewaschen hat.

Lassen Sie sich von unserer Gästeführerin in die Vergangenheit entführen.

BildSzenischeFührung

Es spielen: Heike Zenglein, Heidi Kandziora, Marita Hagedorn
Durch das Dorf führt Sie: Margrit Habart | Regie: Marita Hagedorn

Treffpunkt: Parkplatz am neuen Friedhof (Infotafel)
Dauer: 1,5 Stunden | Preis: 12 Euro pro Person (Kinder frei)
Gruppengröße: bis 20 Personen, oder auf Anfrage
Anmeldung und Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine: 24.9.2023 und 22.10.2023
Weitere Termine auf Anfrage bei Marita Hagedorn.
YouTube  
Ein kleiner Einblick in die szenische Führung!

 


Sommer
2022


Großes Festwochenende

zur Einweihung des neu gestalteten Areals
rund um den alten Waldenserfriedhof

- Rückschau -

Am 16. und 17. Juli erlebten wir ein tolles Sommerfest.
Das WaldenserEnsemble wurde der Gemeinde durch Bürgermeister Dr. Götz übergeben.
Der Heimatgeschichtsverein hatte offene Museen und Sebastian Oppelt führte interessierte Besucher
über das Gelände. Charlie Heim und Kurt Habart sorgten mit kleinen musikalischen Einlagen
wieder einmal für das gewisse Extra bei der WALDENSERGesichter-Ausstellung.
Für das leibliche Wohl war vieles geboten und von der Festbühne wurde für Unterhaltung gesorgt.
So hatten wir einen stimmungsvollen Samstagabend (und Nacht) u.a. mit der Lehrerband
und Permanent Vacation. Am Sonntag einen ebenfalls gut besuchten
Gottesdienst mit Pfarrer Schabert und Karola Stobäus aus Torre Pellice.
Der Neuhengstetter Musikverein und allerlei Tanzvorführungen sorgten am Mittag für
Unterhaltung. Viele Besucher an beiden Tagen - dazu makelloses Sommerwetter!

FestWE


Weitere Infos zum "Sommer im Dorf" auf Instagram (dorf.kultur)

Sommer im Dorf Logo










 jederzeit möglich


Spiritueller Rundweg um Neuhengstett

 Streckenplan und Informationen
zur Waldensergeschichte

Hintergrund

Blick vom Waldenserstein Richtung Neuhengstett und Althengstett.